Teaser

Die Freiwillige Feuerwehr Leezen wurde im Jahr 1888 gegründet. Heute gehören der Ortswehr Leezen
50 aktive Kameraden/-innen an, 7 Kameraden/-innen in der Reservegruppe, 22 Kameraden/-innen befinden sich in der Ehrenabteilung und
12 Jugendliche aus Leezen gehören zur Jugendfeuerwehr Groß Niendorf.

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Leezen setzt sich aus Kameradinnen und Kameraden, Ehrenmitgliedern
und Mitgliedern aus Nachbarwehren zusammen.
Die Leitung hat Heiko Gerth.

Unserer Ortswehr stehen fünf Fahrzeuge zur Verfügung:

1 Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 20)
1 Löschfahrzeug (LF 16 TS)
1 Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)
1 Einsatzleitwagen (ELW 1)
1 Mehrzwegfahrzeug (MZF)

Das Feuerwehrhaus befindet sich in der Raiffeisenstraße.

Die Wehrführung haben seit 2015 der Wehrführer Andreas Kühl und sein Stellvertreter Lars Meseck.


War es früher in erster Linie der Brandschutz, hat sich bis heute der Aufgabenbereich der Feuerwehr
vervielfältigt. Ein Großteil der Einsätze dienen technischer Hilfeleistung (KFZ-Unfälle, Ölbeseitigung,
Sturmschäden u.s.w.).
Der vorbeugende Brandschutz zählt heute zu den wichtigsten Aufgaben der Feuerwehr, genau wie die
Brandschutzerziehung in Kindergärten und Schulen.